Nagler - Futterbau

Wissenswertes über Nagler-Futterbau…
- Alle Mischungen mit „Green“ im Namen sind greeningtauglich
- Futterbaumischungen ausschließlich mit empfohlenen Sorten
- Hohe Anteile an späten Sorten machen die Mischungen ausdauernd

Warum Agrarhandel Nagler zur ständigen Grünlandpflege rät:
- Nahezu keine natürliche Verjüngung durch hohe Anzahl der Schnitte und schonender Futterwerbung
- Aus nicht geschlossenen Lücken bilden sich meist unerwünschte Unkrautnester (Ampfer, Hahnenfuß…)
- Dichte Bestände sind Grundvoraussetzung für ertragreiche Wiesen
- Das günstigste Futter kommt aus einer ordentlichen Wiese
- Durch die Plausibilisierung im Rahmen der Düngeverordnung kann sich eigentlich niemand ertragsschwache Wiesen leisten.

 

Nagler-Wiese intensiv

Für intensive Nutzung

Dt. Weidelgras früh
Dt. Weidelgras mittel
Dt. Weidelgras mittel
Weißklee

Der Leistungsgarant
Ausschließlich empfohlene Sorten
Hoher Anteil an mittleren und späten Sorten
Hoher Anteil tetraploider Gräsersorten

Unsere Saatstärkenempfehlung:

Nachsaat: 10-20kg/ha
Neuansaat: 35-40kg/ha

 


 

Nagler-Wiese allround

Für durchschnittliche Standorte

Dt. Weidelgras früh
Dt. Weidelgras mittel
Dt. Weidelgras mittel
Lieschgras
Wiesenschwingel
Weißklee

Der Standardtyp auf hohem Niveau
Ausschließlich empfohlene Sorten
Bewährte und ausdauernde Mischung
Für 3 bis 5 Schnittnutzungen


Unsere Saatstärkenempfehlung:

Nachsaat: 10-20kg/ha
Neuansaat: 35-40kg/ha


 

Nagler-Kleegras einjährig

Greeningtauglich Faktor 1,0

Einj. Weidelgras
Welsches Weidelgras
Alexandrinerklee
Perserklee
Rotklee tetraploid
Rotklee diploid

Die Futterkanone für ein Jahr
Für alle Lagen
Nur empfohlene Sorten
Mit Rotklee


Unsere Saatstärkenempfehlung:

28-30kg/ha


 

Nagler-Kleegras mehrjährig

Für den mehrjährigen Einsatz

Dt. Weidelgras (spät & mittel)
Wiesenlieschgras
Wiesenschwingel
Welsches Weidelgras
Rotklee diploid
Rotklee tetraploid
Weißklee

Qualität vereint mit Ertrag
Ausschließlich empfohlene Sorten
Für intensive Nutzung
Für mittlere und gute Standorte
Sehr schmackhafte Mischung


Unsere Saatstärkenempfehlung:

32-35kg/ha


 

Nagler-Kleegras mehrjährig

Für den mehrjährigen Einsatz

Dt. Weidelgras (spät & mittel)
Wiesenlieschgras
Wiesenschwingel
Welsches Weidelgras
Rotklee diploid
Rotklee tetraploid
Weißklee

Qualität vereint mit Ertrag
Ausschließlich empfohlene Sorten
Für intensive Nutzung
Für mittlere und gute Standorte
Sehr schmackhafte Mischung


Unsere Saatstärkenempfehlung:

32-35kg/ha


 

Nagler-Zwi-Fru

Die Zweitfruchtmischung

Einj. Weidelgras
Welsches Weidelgras
Alexandrinerklee

Spitzenfutter nach der Hauptfrucht
Schnelle Jugendentwicklung
hinterlässt auch Humus durch Wurzelmasse

Unsere Saatstärkenempfehlung:

30-35kg/ha

 


 

Nagler-Green Futter 1
Greening mit anschließender Nutzung

Welsches Weidelgras
Inkarnatklee
Rotklee
Alexandrinerklee

 

Die Mischung zum Anbeißen
Schnelle Jugendentwicklung
Hochwertiges Futter für Ihren Viehbestand
Hoher Kleeanteil
Ohne Greening auch als ein- oder überjährige Futterbaumischung einsetzbar
Aussaat: Juli bis September

Samenanteil Leguminosen 49,5%

Unsere Saatstärkenempfehlung: 30 bis 35kg / ha



eigene marken green master 001

Wir bieten unseren Kunden das notwendige Werkzeug zum Verleih:
Greenmaster für den vielseitigen Einsatz:
- Grünlandpflege und -nachsaat
- Untersaaten
- Zwischenfruchtsaat